Unsere Philosophie

Das Alter eines Gebäudes allein ist kein Wert. 
Aber auch nicht unbedingt eine Last.

Denn: Verbirgt sich nicht vielleicht unter der "Patina der Zeit" eine unwiederbringliche Besonderheit, womöglich sogar ein künstlerisch-handwerkliches Unikat, das auf seine "Ent-Deckung" wartet ? Oder vielleicht eine besondere, heute nicht mehr gekannte Farb- und Raumgestaltung ? Wir entdecken natürliche Baustoffe, und damit ein gesundes ("diffusionsoffenes") Raumklima, gestaltete Plastizität,  damit ein reicheres Licht, eine andere Atmosphäre für den Bewohner, während die "Moderne" diese oft nur minimalistisch und phantasielos mit glatten Wänden und Decken "versorgt". Dabei kann aber eine anspruchsvolle Moderne durchaus im Bereich neuer gestalterischer Zutaten bei feinsinniger Inszenierung eine anregende Spannung erzeugen.

"Luxus Altbau-Sanierung"? Die Statistiken wie unsere Erfahrungen in Kostenplanung und -Auswertung sprechen dagegen: die Kosten durchschnittlicher Altbau-Sanierungen liegen – allen gängigen Vorurteilen zum Trotz – immer noch deutlich günstiger, als die von durchschnittlichen Neubauten. Für diese "Ent-Deckung" aber brauchen Sie die Fachfrau oder den Fachmann. Wir können Sie an Ihrem Objekt – vor Ihren weiteren Entscheidungen - fachlich beraten, Sie durch denkmalgerechte Bedarfsplanung vor Fehlentscheidungen bewahren, um für Sie – wirtschaftlich optimal – eine Atmosphäre aus Ihrem Objekt herauszuholen, die Sie überzeugen wird.

Übrigens gelten für den Altbau und das Denkmal weitgehend moderatere Vorschriften, als für Neubauten.

Lassen Sie sich beraten ! 

Unser Erfahrungsprofil

Seit mehr als drei Jahrzehnten Architektur-Planungspraxis

  • Wohnungs- und Gewerbebau
  • Industriebau
  • Schul- und Sozialbau

Seit den letzten 25 Jahren liegt unser Schwerpunkt im Bereich Umbau- und Sanierung bzw. Denkmalpflege, u.a.

  • Kulturbauten, davon 2 Objekte des UNESCO-Weltkulturerbes  
  • Schlösser und Burgen (u.a. Schloss Bettenreute/Fronhofen, Schloss Lichtenwalde/Chemnitz, ehem. Residenz Naumburg, Burg Giebichenstein/Halle, Schloss Friedenstein/Gotha)
  • Justiz- und Verwaltungsbauten
  • Schul- und Hochschulbauten
  • Sanierung / Modernisierung Kindergärten

Für diverse vorbildliche Sanierungen wurden wir ausgezeichnet. 


Ewald+Köhler Architektur . Denkmalpflege . Beratung

Rainer Ewald

Dr.-Ing. habil. Freier Architekt, Bauhistoriker

Mitglied Architektenkammer Baden-Württemberg Nr. 129980

  • 1976 Architektur-Studium, Abschluss FH Bremen 
  • 1986 Architektur-Studium, Abschluss UniversitätStuttgart
  • 1993 Promotion Stadtbaugeschichte Universität Hannover 
  • 2001 Habilitation Baugeschichte Uni Hannover
  • 2001-2003 Lehrtätigkeit Uni Hannover
  • Seit 1986 tätig als freischaffender Architekt, Bauforscher und Bauhistoriker,
  • bis 2011 eigene Büros in Vogt, Weimar, seit 2012 Ravensburg
  • seit 2016 EWALD+KÖHLER Freie Architekten Ravensburg

Diverse Publikationen zu Bau- und Stadtbaugeschichte

Verheiratet mit Stadtplanerin, 3 Kinder 

Moritz Köhler

Dipl.-Ing. Freier Architekt

Mitglied Architektenkammer Baden-Württemberg Nr. 123120

  • seit 1994 Philosophie- und Architektur-Studium LMU München und Bauhaus-Universität Weimar
  • 2003 Diplom Architektur
  • 2004-2008 Berufspraxis Irland und Großbritannien
  • 2008 Studienabschluss Architektur London
  • 2008-2014 Berufspraxis in Süddeutschland
  • seit 2014 tätig als freischaffender Architekt, eigenes Büro in Ravensburg
  • seit 2016 EWALD+KÖHLER Freie Architekten Ravensburg

Verheiratet mit Architektin, 3 Kinder 


Bürogemeinschaft Hirschgraben 1

Architekten | Ingenieure | Bauforscher

Karin Uetz

Dr. phil. Dipl.-Ing. Architektur, Bauhistorikerin

Büro für Baudokumentation und Historische Bauforschung

1997 Diplom Architektur München 

  • seit 1994 Tätigkeit Bereich Denkmalpflege, seit 1997 selbständige histor. Bauforschung, Baudokumentation in Bayern, seit 2000 Bauforschung in Florenz, Venedig/Italien
  • 2003 Promotion Baugeschichte und Historische Bauforschung, Bamberg
  • 2003-2005 wiss. Tätigkeit Uni Bamberg
  • 2005-2007 Forschungsprojekt
  • 2008-2010 wiss. Tätigkeit TU München
  • seit 2011 eigenes Büro für Baudokumentation und Historische Bauforschung, Vogt, seit 2016 Ravensburg

Volker Petzold

Dipl.-Ing. und Freier Architekt
www.archpetz.de

Ingenieurbüro Köberle

Rudolf Köberle & Melanie Schick
www.ib-koeberle.de

Kooperationspartner

BSP.architekten

Bernhardt Schmidt
Wilhelmstraße 2
13467 Berlin
Tel 030 39849488
Fax 030 3935070

www.bsp-schmidt.de